Kenntnisaktualisierung Röntgendiagnostik (8 UE)
Kurs zur Aktualisierung der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz zur technischen Durchführung der Röntgendiagnostik für nicht-ärztl. med. Personal

21 November 2019

Kurs zur Aktualisierung der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz für Personen gemäß § 48 und 49 Abs. 3 StrlSchV und Anlage 11 der Fachkunderichtlinie (8 UE)

  • Selbstbestimmt – entscheiden wann, wo und wie lange
  • Effizient – Präsenzphase verkürzt
  • Praxisorientiert – mit Filmen anschaulich und praxisnah

Für den Erhalt der Kenntnisse im Strahlenschutz ist alle 5 Jahre die Teilnahme an einem Aktualisierungskurs erforderlich. Dieser Aktualisierungskurs sorgt für den Erhalt der Kenntnisse von Personen, die die technische Durchführung in der Röntgendiagnostik übernehmen. Sie haben ihre Kenntnisse in der Regel mit einem 90-Stunden-Kurs erworben. Für die Aktualisierung sind 8 Unterrichtsstunden erforderlich.

Nach geltendem Recht dürfen Strahlenschutzkurse auch mit Fernunterricht durchgeführt werden. Wir nutzen die Möglichkeit und bieten Ihnen einen komfortablen Kurs mit 50 % e-Learning und reduzierter, zugleich praxisnaher Präsenzphase. Wenn schon Pflicht, dann spannend und doch entspannt – mit Filmen, die Sie jederzeit von überall aus abrufen und anschauen können, und mit interessanten Übungsaufgaben, die auf die vorgeschrieben Prüfung vorbereiten.

Die Teilnahmebescheinigung ist bundesweit gültig.

Zur Buchung suchen Sie bitte einen für Sie angenehmen Kurstermin im Kurskalender.

Euro Sign Kursgebühr: 140 €

Anmeldung & Seminarvertrag Anmeldung & Seminarvertrag

Kursverlauf Nähere Informationen zum weiteren Kursablauf

Artikel teilen: